Begonnene Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

November

Dezember

beendete Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

Auszeichnung für unsere Volkshochschule

Integration ist eines der großen Schlagwörter dieser Zeit. Umso mehr freuen wir uns, dass die Volkshochschule im Landkreis Neu-Ulm für ihr vorbildliches Engagement bei der Integration von Migranten den „Schwäbischen Integrationspreis 2016“ erhalten hat. Die Regierung von Schwaben vergab die Auszeichnung für das Projekt  "Ehrenamtliche Bildungs- und Integrationsmentoren". Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Dieter Rösch, Geschäftsführer der vhs, hat das Projekt schon 2008 ins Leben gerufen. Hierbei sollen bereits in Deutschland integrierte Menschen aus unterschiedlichen Ländern den Neuankömmlingen unterstützend zur Seite stehen. Sei es bei Alltagsproblemen, Behördengängen oder sprachlichen Barrieren.

Das Erlernen der Deutschen Sprache steht für die Migranten nach wie vor an erster Stelle. Bedingt durch die große Zahl an Flüchtlingen fanden auch im vergangenen Jahr zahlreiche Deutschkurse bei der vhs statt. So gab es im Vergleich zu 2015 erneut einen Zuwachs von ca. 4.000 Unterrichtsstunden.
Das Projekt der Bildungs- und Integrationsmentoren ist eine Kooperation zwischen der Integrationsstelle des Landratsamtes Neu-Ulm und der Volkshochschule im Landkreis Neu-Ulm.