Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

Regelung von Gesundheitskursen bezüglich Kostenerstattung

Bisher konnten wir Ihnen auf Wunsch nach Abschluss Ihres vhs-Gesundheitskurses eine Teilnahmebescheinigung ausstellen, sofern Sie mindestens 80 % der Kursstunden wahrgenommen haben. Die Krankenkasse hat dann geprüft, ob eine Kursteilnahme nach §20 SGB V und im Sinne der Prävention finanziell unterstützt werden kann.

Mittlerweile legen die gesetzlichen Krankenkassen und eine in deren Auftrag arbeitende zentrale Prüfstelle (ZPP) aber Erstattungskriterien zugrunde, die sich von den hohen Qualitätsstandards der Volkshochschulen unterscheiden. Inwieweit Kursinhalte und Qualifikationskriterien den Förderkriterien entsprechen, liegt im Beurteilungsermessen der einzelnen Krankenkasse oder der ZPP. Auf Anfrage erhalten Sie von uns ein ausführliches Informationsblatt.

Gerne stellen wir Ihnen weiterhin Teilnahmebescheinigungen für unsere qualitativ hochwertigen Gesundheitskurse aus – unabhängig von einer Registrierung bei der ZPP. Ob und wie Ihre Kursteilnahme gefördert wird, bitten wir Sie deshalb direkt mit Ihrer Krankenkasse zu klären.

Hinweis zum Bonusprogramm:          
Wenn Sie einen Eintrag (Stempel) in Ihr Krankenkassen-Bonusheft benötigen, kommen Sie zu unseren Öffnungszeiten einfach in unserer Geschäftsstelle vorbei oder senden Sie uns das Bonusheft in einem frankierten Rückumschlag zu. Wir unterstützen Sie hier gerne.